15. "Märkische Literaturtage": Auftaktveranstaltung in Stahnsdorf

Bereits zum 15. Mal finden die "Märkischen Literaturtage" im Landkreis Potsdam-Mittelmark statt. Vom 24. Februar bis 28. April 2018 laden zwölf Bibliotheken, acht Kultureinrichtungen und Vereine in 15 Orten des Landkreises zu rund 30 Veranstaltungen für das interessierte Publikum.

Den Auftakt gibt unsere Gemeindebibliothek. Am Sonnabend, 24. Februar 2018, liest Autorin Karin Kalisa ab 19:30 Uhr aus ihrem Roman "Sungs Laden". Der erste Roman der Berlinerin erschien 2017 und spielt im Stadtbezirk Prenzlauer Berg.

Grafik: Roman C. H. Beck; Foto: Bina Elisabeth Mohn


Kurz zum Inhalt: Das Szene-Viertel entdeckt seinen asiatischen Anteil und belebt seine anarchisch-kreative Seele neu. Brücken aus Bambus spannen sich zwischen den Häusern, Parkraumwächter tragen Kegelhüte, auf Brachflächen grünt exotisches Gemüse, und ein Zahnarzt macht Sonntagsdienst für Patienten aus Fernost.

Nachdem auf dem Dach des Bezirksamts kurzzeitig auch noch die Ho-Chi-Minh-Flagge wehte, münden die Aktionen in ein Fest, wie der Kiez noch keines erlebt hat: großes vietnamesisches Wassermarionettentheater in einem Ententeich!

Und siehe da: Gute Laune ist auch in Berlin möglich! Natürlich eine Utopie, aber eine hochgradig ansteckende. Da die Platzzahl beschränkt ist, wird um verbindliche Anmeldung gebeten, und zwar telefonisch unter 03329 646 501 oder per E-Mail.

Selbstverständlich sind auch alle weiteren Veranstaltungen der 15. "Märkischen Literaturtage" empfehlenswert. Hier geht es zum vollständigen Programm (pdf).

(20.02.2018 / mit Material Landkreis Potsdam-Mittelmark)