"Grün, ja grün, ist alles was ich hab" - Erfolg beim Jugendumweltpreis

Grafik: Lokale Agenda 21 Potsdam-Mittelmark

Mit seinem Sommerferien-Projekt "ClaB Stahnsdorf unterwegs: Grünes Stahnsdorf ─ grün ja grün ist alles was ich hab" errang das Jugend- und Familienzentrum "ClaB" im Rahmen des Jugendumweltpreises 2016 des Landkreises Potsdam-Mittelmark den zweiten Platz. Die feierliche Übergabe der Urkunden und Preise fand am 19. November 2016 im Oberstufenzentrum Werder/Havel statt. "Dem Projektteam [wird] für besondere Leistungen zur Förderung des Grundgedankens der nachhaltigen Entwicklung im Sinne der Lokalen Agenda 21 und der Charta von Aalborg die Anerkennung ausgesprochen", heißt es auf dem entsprechenden Schriftstück.

23 Teilnehmer hatten sich in der Kreativwoche vom 25. bis 29. Juli 2016 intensiv mit dem Grün in der Gemeinde Stahnsdorf beschäftigt. Unter anderem entstand dabei der Flyer "Schützenswerte Orte in der Gemeinde Stahnsdorf", der von dem gleichnamigen knapp zwölfminütigen Projektfilm flankiert wird. Auch zwei Hochbeete für Gemüse legten die Teilnehmer an, die während der Zeit auf dem Gelände übernachteten. "Die Kinder haben sich sehr gefreut und waren stolz auf ihre Leistung", sagt ClaB-Leiterin Bärbel Severin. Zurecht!

Zur Fotogalerie des ClaB von der Verleihung des Jugendumweltpreises Potsdam-Mittelmark 2016

(06.12.2016)

***

"Natürlich Natur - Schützenswerte Orte in der Gemeinde Stahnsdorf" (Quelle: JFZ ClaB auf Youtube)