"Zusammenleben ─ zusammenhalten": Herbstsemester der KVHS

Titelseite des KVHS-Herbstprogramms 2019

Im gesamten Landkreis startet nach den Sommerferien das neue Semester der Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark (KVHS). Das aktuelle Herbst-Programmheft gilt von August bis Dezember 2019 und bietet mit über 500 neuen Kursen wieder viele Weiterbildungsmöglichkeiten für Jung und Alt.

Es liegt an vielen öffentlichen Auslageplätzen der Gemeinden und in den drei Geschäftsstellen der Kreisvolkshochschule in Kleinmachnow, Bad Belzig und Werder aus oder kann auf der KVHS-Homepage angeschaut werden. Alle Kurse, die sich auf rund 30 Orte im gesamten Landkreis verteilen, sind dort online direkt buchbar.

Zwei besondere Schwerpunkte setzt die KVHS diesmal. Sie beteiligt sich an der ersten Langen Nacht der Volkshochschulen am 20. September 2019 und stellt zugleich den Auftakt für das Herbstsemester unter das Motto "zusammenleben. zusammenhalten." als Teil des bundesweiten Jubiläumsprogramms zum 100-jährigen Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland.

Am Veranstaltungstag ab 18 Uhr in Bad Belzig sowie ab 19 Uhr in Kleinmachnow erwartet die Besucherinnen und Besucher eine bunte Auswahl an Schnupperangeboten quer durch das KVHS-Programm, umrahmt von Essen, Trinken, Musik und viel Gelegenheit zum Austausch.

Zugleich feiert die KVHS ihr eigenes, 70-jähriges Jubiläum mit der Fotoausstellung "Menschen in der KVHS" in Kleinmachnow sowie einem Stadtspaziergang auf den Spuren der KVHS durch Bad Belzig. Weitere Informationen zum detaillierten Programm finden Sie online auf der Veranstaltungsseite.

***

Mit Kursvielfalt zusammenleben, zusammenhalten – und zusammenlernen

Getreu dem diesjährigen Motto bietet die KVHS gezielt verschiedene beteiligungsorientierte Veranstaltungen an, die Raum für Auseinandersetzung und Verständigung bieten. Besonders an junge Leute richten sich z. B. Angebote zu politischer Medienbildung sowie ein Planspiel zum gesellschaftlichen Zusammenhalt. Kurse wie eine Exkursion zum Bundeskanzleramt bieten ein gemeinsames Erlebnis und vermitteln zugleich politische Hintergründe.

Der Bereich Kultur-Gestalten bietet ebenso viel Anregendes und führt in kulturelle-kreative Praktiken ein – Ob Socken stricken, Filzen oder Schmuck gestalten, die Möglichkeiten, Neues zu lernen und anzufertigen, sind zahlreich.

Im Bereich Gesundheit bietet die KVHS ebenfalls wieder viele Möglichkeiten zur Erweiterung der persönlichen Gesundheitskompetenz. Ob in Kursen zur Stressbewältigung, zu Bewegung und Fitness oder Ernährung – gelernt wird handlungsorientiert und auf die Gruppe bezogen.

Mit dem umfangreichen Sprachangebot können alle in der Welt zu Hause sein. Sprachkenntnisse sind der Schlüssel zur Integration. Deshalb bietet die KVHS auch für geflüchtete Menschen kostenlose Deutschkurse an, die vom Landkreis Potsdam-Mittelmark gefördert werden. Aber auch, wer sich bereit für den Urlaub machen möchte oder gezielt berufliche Sprachkenntnisse benötigt, wird ebenso fündig in verschiedenen Sprachen, Kursformaten und Niveaustufen.

Wer fit für den Beruf oder sicher(er) im Umgang mit Medien und IT werden möchte, ist ebenfalls richtig bei der KVHS. Diese versteht sich übrigens selbst als lernende Organisation und macht z. B. in der vhs.cloud mit – der Online-Lernplattform der deutschen Volkshochschulen. Neue Webinare für Lernen zu Hause oder als Gruppe vor Ort sind weiterhin fester Bestandteil des Lernangebotes. Jeweils ein neues, interaktives Panel in Kleinmachnow und Bad Belzig erweitern das Lehr-/ Lerngeschehen und werden gerne in den Kursen genutzt.

Hier geht es zum vollständigen Programmheft Herbst 2019 der KVHS (pdf).

Anmeldung und Kontakt

Anmeldungen zu den Kursen sind ab sofort direkt im Internet oder persönlich sowie per E-Mail, Brief, telefonisch sowie über die VHS-App möglich.

Tel. 033203 803710 (Kleinmachnow)
Tel. 033841 45430 (Bad Belzig)
Tel. 03327 571030 (Werder)

(Grafiken: KVHS Potsdam-Mittelmark)

(02.08.2019 / mit Material KVHS Potsdam-Mittelmark)