Auch mit 80 Jahren noch lange nicht des Schreibens müde

Der Autor, Journalist und ehemalige Eigentümer des Teltower Stadt-Blatt Verlags, Manfred Pieske, feierte am 2. August 2017 gemeinsam mit seiner Familie und Weggefährten seinen 80. Geburtstag. Bürgermeister Bernd Albers überbrachte dem unverändert emsigen Schreiber aus Anlass dieses runden Jubiläums eine kleine Aufmerksamkeit in Form einer Flasche Rotwein.

Seit 1986 wohnt Manfred Pieske in der Vogelsiedlung. 2010 gab der umtriebige Stahnsdorfer den Geschichtenband "Als Teltow neu erfunden wurde" heraus. Seit einiger Zeit arbeitet Pieske an einer Fortsetzung, gefüllt mit allerlei Geschichten über die Mark Brandenburg. Für die Folgezeit ist bereits ein Roman über die Nachwendezeit in Teltow angekündigt.

Somit dürfte es bei den geschätzten 4000 Seiten, die Herr Pieske während der Zeit seiner Ortsansässigkeit in und für die Region TKS geschrieben hat, nicht bleiben. Auch die Redaktion wünscht dem Jubilar alles Gute und beste Gesundheit für die neue Lebensdekade und darüber hinaus!

(02.08.2017)