Auf die Plätze, fertig, los ─ 13. ClaB-Sommerlauf absolviert

Am Freitag, 15. September 2017, führte das Jugend- und Familienzentrum "ClaB" seinen mittlerweile 13. Sommerlauf durch. Der Veranstalter zeigte sich auch diesmal sehr zufrieden mit den Teilnehmerzahlen. So starteten um 18 Uhr insgesamt 38 Kinder beim Kita-Lauf. Im Anschluss waren 63 Teilnehmer zum Kinder- und Familien-Schnupperlauf über 900 Meter angetreten.

Bei den Hauptläufen über die Distanz von 4,8 und sieben Kilometern waren 179 Läuferinnen und Läufer am Start. Alle Teilnehmenden erhielten Urkunden und Medaillen, die in der eigenen Töpferwerkstatt von den Kindern und Jugendlichen angefertigt wurden. Die Sieger der einzelnen Kategorien erhielten in den verschiedenen Kategorien zusätzlich tolle Pokale.

Traditionell gab Bürgermeister Bernd Albers das Startsignal für die einzelnen Läufe. Für die Realisierung des diesjährigen Sommerlaufes bedankt sich der Veranstalter bei all seinen Unterstützern und Helfern sowie dem Landkreis Potsdam-Mittelmark. Die 14. Auflage des ClaB-Sommerlaufs findet am Freitag, 31. August 2018, statt.

Zur vollständigen Ergebnisliste des 13. ClaB-Sommerlaufs

(aktualisiert 22.09.2017)

Auszug aus der Ergebnisliste des 13. ClaB-Sommerlaufs am 15. September 2017 (Quelle: Veranstalter)

  • Gesamtsieger über 7 Kilometer: Nadin Spieß (27:58 min.), Jan-Erik Sander (23:57 min.)

  • EJF-Prämie für die Gewinner über 4,8 Kilometer: Finja König (22:22 min.), Louis Hellmuth (17:31 min.)

  • Beste(r) Stahnsdorfer(in) über 4,8 Kilometer: Laura Benkenstein (22:25 min.), Erik Reich (19:41 min.)

  • Beste(r) Stahnsdorfer(in) über 7 Kilometer: Nadin Spieß (27:58 min.), Paul Csipai (27:29 min)

  • Beste(r) Jugendliche(r) über 4,8 Kilometer: Laura Benkenstein (22:25 min.), Erik Reich (19:41 min.)

  • Beste(r) Jugendliche(r) über 7 Kilometer: Paula Cierpinski (33:03 min.), Jan-Erik Sander (23:57 min.)

  • Beste(r) Schüler(in) über 4,8 Kilometer: Finja König (22:22 min.), Mohammed Moradi (18:45 min.)

  • Beste(r) Schüler(in) über 7 Kilometer: Yessica Bollin (35:22 min.), Paul Csipai (27:29 min.)