Baustellenbedingte Einschränkungen bis Ende September möglich

Während die neu gestaltete Rampe für Besucher des Gemeindezentrums bereits seit dem 6. September 2018 genutzt wird, ist die Baustelle für das neue Eingangsportal derweil auf die rechte Seite umgezogen.

An dieser Stelle beginnen am Montag, 17. September 2018, die Abrissarbeiten der alten Rampe, die den dort vorgesehenen Fahrradständern und der Medienrückgabebox weicht. Der Rückbau ist innerhalb eines Zeitraums von zwei Wochen vorgesehen, also planmäßig bis zum 28. September 2018.

Mit den Demontagearbeiten einhergehen können erhöhte Lärmbelastungen und ggf. Erschütterungen. Aus diesen Gründen ist es möglich, dass der Arbeitsbetrieb der Verwaltung in einem Maß beeinträchtigt wird, dass es zu kurzzeitigen Schließungen des gesamten Hauses kommen muss.

Die Gemeindeverwaltung plant, die Bürger über derartige Einschränkungen nach Möglichkeit vorab via stahnsdorf.de sowie die sozialen Netzwerke und tagesaktuelle Medien in Kenntnis zu setzen. Achten Sie bitte unbedingt auch auf entsprechende Aushänge im Eingangsbereich.

(13.09.2018)