Bewegungskita "Im Regenbogenland" gewinnt sportlichen Dreikampf

"Sport frei" hieß es beim 11. Regenbogen-Cup am 4. Juni 2019, organisiert vom SC Potsdam und unterstützt von mehreren Partnern aus der Wirtschaft. 600 Kinder eroberten den Luftschiffhafen Potsdam im Rahmen ihrer Wettkämpfen in den Disziplinen 30-Meter-Lauf, Weitwurf und Weitsprung. Für Stahnsdorf gingen die Bewegungskita "Im Regenbogenland" und die Musik-Kita "Mäuseburg" ins Rennen.

Höhepunkt war traditionell der Regenbogen-Lauf, bei dem die gesamte Kita mit ihren Erzieherinnen und Erziehern einen Parcours in kürzester Zeit zu absolvieren hatten. Im Dreikampf sowie beim Regenbogen-Lauf wurden die sportlichsten Kindertagesstätten ausgezeichnet. Mit insgesamt 5260 Punkten im Dreikampf errang unsere Bewegungskita den begehrten gläsernen Wanderpokal für die sportlichste Kita. Immerhin 4246 Punkte holte unsere Musik-Kita ─ damit rangierte sie schließlich auf dem achten Rang unter 27 Kitas, und damit noch im vorderen Drittel der Teilnehmerliste.

Den Bustransfer von Stahnsdorf nach Potsdam-West hatten übrigens der Förderverein "Im Regenbogenland" und der Förderverein "Kita Mäuseburg" gemeinsam organisiert. Trotz der drückenden Temperaturen waren alle Teilnehmer von dem Wettbewerb und seiner Organisation begeistert. Wir beglückwünschen unsere Vertreter und danken dem SC Potsdam für seine Gastfreundschaft!

(13.06.2019 / mit Material SC Potsdam e. V.)