Buchsbaumzünsler breitet sich zunehmend auch in TKS aus

Der Buchsbaumzünsler (Cydalima perspectalis Walker, Syn. Diaphania perspectalis Walker) ist ein Kleinschmetterling aus der Familie der Zünsler. Er entwickelt sich zunehmend im Land Brandenburg zum Problemschädling an Buchsbäumen. Dies ist auch in Berlin und dem näheren Umland vermehrt zu bemerken.

Das Insekt stammt ursprünglich aus Ostasien und trat in Deutschland erstmals 2007 in Baden-Württemberg auf. In Brandenburg wurde es im Jahr 2009 im Spreewald erstmals registriert. Bei Befallsverdacht wird um Information an den Pflanzenschutzdienst des Landesamtes für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) gebeten.

Für alle Interessierten gab das LELF bereits 2015 ein Informationsblatt zum Buchsbaumzünsler (pdf) heraus, das weitere Informationen enthält, unter anderem wirksame Gegenmaßnahmen bei festgestelltem Befall.

(22.05.2017 / mit Material LELF)

Fotos (3): Pflanzenschutzdienst des LELF