Bürgermeister fordern weitere staatliche Gesamtschule in TKS

Im Rahmen der Sitzung des Rats der Hauptverwaltungsbeamten am 21. Dezember 2016 in Bad Belzig übergab Bürgermeister Bernd Albers gemeinsam mit seinen Amtskollegen Michael Grubert (Kleinmachnow) und Thomas Schmidt (Teltow) eine schriftliche Einladung an Landrat Wolfgang Blasig.

Ziel ist es, in einem direkten Gespräch nochmals den starken Wunsch der 62.000 Einwohner starken TKS-Region nach einer zusätzlichen Gesamtschule in Trägerschaft des Landkreises Potsdam-Mittelmark darzulegen und gemeinsam Maßnahmen zu erörtern.

Hintergrund ist, dass der Ausschuss für regionale Angelegenheiten in seiner Sitzung am 12. Dezember 2016 den einvernehmlichen Beschluss gefasst hatte, die Kreisverwaltung aufzufordern, eine Gesamtschule in öffentlicher Trägerschaft zum Schuljahresbeginn 2018/2019 zu errichten.

(21.12.2016)