Es ist wieder Bürgermeisterwahl ─ beim 7. Open-Air-Kinosommer

Das siebte Jahr in der gemeinsamen Veranstaltung der Kommunen Stahnsdorf, Teltow und Kleinmachnow ist angebrochen, und es ist gar nicht verflixt, sondern für die Organisatoren ein Grund zur Freude. Schließlich hat sich die Freiluft-Eventreihe etabliert und ist zu einem festen Bestandteil im sommerlichen Veranstaltungskalender geworden.

In diesem Jahr hat das Organisationsteam beschlossen, einmalig vom bewährten Schema abzuweichen und das Online-Voting auf den kommunalen Webseiten zugunsten einer direkten Filmauswahl durch die Bürgermeister Thomas Schmidt, Michael Grubert und Bernd Albers aussetzen – sozusagen die Fortsetzung der "echten" Bürgermeisterwahlen der vergangenen zwei Jahre in TKS.

Die "Oberhäupter" aller drei Kommunen wurden gebeten, sich ihre persönlichen Lieblingsfilme auszusuchen, und hatten dafür ausreichend Bedenkzeit. Herausgekommen ist eine bunte Mixtur aus Komödie, Drama, Roadmovie und Musicalverfilmung. Persönliche Geschmäcker und Noten spiegeln sich ebenso in der Auswahl wider wie ortsprägende Gesichter und Namen, etwa Vicco von Bülow.

Diese sechs Filme erwarten die Besucher beim 7. Open-Air-Kinosommer (sortiert nach Kommunen):

  • Samstag, 11.08.2018, 21 Uhr: Stahnsdorf, Wiese am Gemeindezentrum: "Ödipussi"

  • Samstag, 25.08.2018, 21 Uhr: Stahnsdorf, Wiese am Gemeindezentrum: "Kein Pardon"

  • Samstag, 14.07.2018, 22 Uhr: Kleinmachnow, Rathaus/Innenhof: "Sein oder Nichtsein"

  • Samstag, 18.08.2018, 21 Uhr: Kleinmachnow, Rathaus/Innenhof: "Theo gegen den Rest der Welt"

  • Samstag, 21.07.2018, 22 Uhr: Teltow, Marktplatz: "The Rocky Horror Picture Show"

  • Samstag, 04.08.2018, 22 Uhr: Teltow, Marktplatz: "Zeit des Erwachens"

Freiluftkino auf der Wiese am Gemeindezentrum ─ diesmal am 11. und 25. August 2018, jeweils ab 21 Uhr (Archivbild)

Bei der Terminplanung nahm das Organisationsteam in diesem Jahr nicht nur auf die Belegung der Ausweichquartiere für den Schlechtwetterfall Rücksicht, sondern auch auf die Vermeidung eventueller Überschneidungen mit Spielen der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Dies ist mit dem vorliegenden Terminplan gelungen.

Aus organisatorischen Gründen war es in diesem Jahr erstmals notwendig, einen Termin – nämlich den Abschluss am 25. August 2018 in Stahnsdorf – außerhalb der Schulferien im Sommer zu legen. Dies soll und wird den bisherigen Erfolg des TKS-Kinosommers jedoch nicht schmälern, sondern vielleicht sogar weitere Publikumsreserven erschließen.

(23.05.2018)

Hintergrund: Open-Air-Kinosommer als feste Veranstaltungsreihe in TKS

  • Der "Interkommunale Kinosommer" findet seit 2012 statt und ist eine Kooperation der Stadt Teltow mit den Gemeinden Kleinmachnow und Stahnsdorf.

  • An sechs Abenden können Kinofans im sommerlichen Ambiente auf dem Marktplatz Teltow, dem Innenhof des Rathauses Kleinmachnow und der Wiese am Gemeindezentrum Filme ihrer Wahl sehen.

  • Zahlreiche Stühle laden auch in diesem Sommer zum Filmegucken unterm Sternenhimmel ein. Kissen und Decken können mitgebracht werden.

  • Bei Regen findet die Vorführung in den Veranstaltungssälen der Rathäuser bzw. im Sitzungssaal des Gemeindezentrums Stahnsdorf statt.

  • Für ein Imbiss- und Getränkeangebot ist gesorgt, der Eintritt an den Veranstaltungstagen ist für die Besucher frei.