Drei, zwei, eins, verkauft – Liegengebliebenes unter dem Hammer

Mehr als Dutzend Fahrräder stehen am 22. April 2017 ab 10 Uhr im Gemeindezentrum zur Versteigerung bereit.
(Archivfoto: Gemeinde Stahnsdorf)

Es ist wieder soweit: Einmal jährlich versteigert die Gemeindeverwaltung Stahnsdorf Fundstücke, in diesem Jahr am 22. April 2017 ab 10 Uhr im Erdgeschoss des Gemeindezentrums. Mehr als ein Dutzend Damen- und Herrenfahrräder, aber auch ein Zelt, Handtaschen, eine Spinnangel und einige weitere Kleinartikel kommen dann unter den Hammer und werden gegen Barzahlung öffentlich meistbietend versteigert.

Alle Gegenstände wurden im Gemeindegebiet gefunden, jedoch haben sich der ehemalige Eigentümer oder die ehemalige Eigentümerin seit mindestens sechs Monaten nicht gemeldet. Mit der Polizei wurde im Vorfeld der Veranstaltung geklärt, dass es sich bei den Artikeln nicht um Diebesgut handelt.

Empfangsberechtigte können gemäß § 973 des Bürgerlichen Gesetzbuches, in der zurzeit geltenden Fassung, ihre Rechte auf Herausgabe noch bis zum Beginn der Versteigerung geltend machen.

Viel los sein wird auch beim zeitgleich stattfindenden Bücherbasar und dem Pflanzentauschmarkt.
(Archivfoto: Gemeinde Stahnsdorf)

Der 22. April ist im Rathaus jedoch nicht nur der Tag der jährlichen Versteigerung. Zeitgleich findet in der Gemeindebibliothek der mittlerweile 6. Bücherbasar mit integriertem Woll- und Stoffmarkt statt. Dabei können nach Herzenslust Bücher, CDs, DVDs, Wolle und Stoffe getrödelt werden.

Stände, Tische und Bücherkisten sind selbst mitzubringen. Standanmeldungen werden per E-Mail oder unter der Telefonnummer 03329 646501 entgegengenommen. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro. Alle Einnahmen gehen an Fördervereine von Kitas oder Grundschulen für Bücherprojekte.

Doch das ist noch nicht alles: In diesem Jahr organisiert das Jugend- und Familienzentrum "ClaB" an gleicher Stelle einen Pflanzentauschmarkt. Anmeldung und Informationen erhalten Sie per E-Mail oder per Telefon an 03329 62205.

Für das leibliche Wohl sorgt der Förderverein der Kita "Im Regenbogenland". Passend zum Frühlinganfang werden die Kindergartenkinder zudem einige Lieder vortragen, um den Lenz sangesfreudig zu begrüßen.

(aktualisiert 20.04.2017)

***

Grafiken: Veranstalter (zum Vergrößern bitte klicken!)