Ehrennadelträger Peter Ernst mit Ausstellung zum Mauerfall-Jubiläum

Ehrennadelträger Peter Ernst zeigt im Rahmen einer persönlichen Ausstellung vom 5. bis 22. November 2019 Erinnerungsstücke aus seinem persönlichen Fundus zum Thema "30 Jahre Mauerfall". Dazu gehören von der US-Army 1989 angefertigte Luftbilder, die den Grenzverlauf im Südwesten Berlins eindrucksvoll dokumentieren.

Herr Ernsts Fotodokumentation von einer Radwanderung des grenzübergreifenden "Grünen Tisches" von Kleinmachnow nach Steinstücken kann ebenso betrachtet werden wie verschiedene weitere Memorabilia aus der Wendezeit.

Die Exposition ist im Erdgeschoss des Rathauses zu den Öffnungszeiten zu sehen. Sie ist thematisch gegliedert in die drei Bereiche S-Bahn-Anschluss, Mauerbau (mit Einstellung der S-Bahn-Linie) und Mauerfall. Anlässlich der Vernissage am 5. November 2019, bei der sich unter den 20 Gästen viele Wegbegleiter und Zeitzeugen eingefunden hatten, sprach Bürgermeister Bernd Albers ein kurzes Grußwort.

(05.11.2019)