Ein Geschenk für Stahnsdorf: Ein Ort zum Spielen und Verweilen

Feierlich eröffnete Bürgermeister Bernd Albers im Beisein von Gemeindevertretern, Anwohnern und Kindern den neuen Waldspielplatz. Mit Stolz sagte Albers: „Nun können sich Kinder, Eltern, Sportler und bewegungsinteressierte Stahnsdorfer am neuen Spielplatz und Fitnesspfad erfreuen. Prävention und Bewegungsförderung liegen der Gemeinde Stahnsdorf sehr am Herzen und begleiten uns auf dem Weg zu einer gesunden Kommune.“

Angefangen hat alles mit dem Beschluss der Gemeindevertretung, durch die Schaffung eines Grünordnungsplanes, namens „Beethovenwäldchen“, die innerörtliche Waldfläche zu schützen. Dieser sah auch vor, einen Spielplatz zu integrieren.

Nun ist es endlich soweit: Der 1.050 qm große Spiel- und Erholungsbereich zwischen Friedensallee und Potsdamer Allee bietet fünf generationsübergreifende Fitness- und Spielstationen aus Douglasienholz. Balancierstrecken, Seilkombinationen, eine Reckstangeneinheit und Hüpfplatten sorgen zukünftig für eine Menge Spaß an Bewegung.

(11.07.2019)