Leitbild für Stahnsdorf: Bürgermeister Albers ruft zum Mitmachen auf

Der Leitbildprozess, den Stahnsdorf seit Anfang 2016 durchläuft, biegt in die Zielgerade ein. Hierfür lädt die Verwaltung die Bürgerinnen und Bürger herzlich zu einem öffentlichen Workshop ein. Dieser findet am 29. April 2017 von 10 bis 13 Uhr in der Aula der Grundschule "Heinrich Zille" (Friedrich-Naumann-Straße 74) statt.

Mit reichlich Know-how aus früheren Leitbildprozessen in anderen deutschen Kommunen ausgestattet, unterstützt die Bertelsmann-Stiftung den Prozess auch in Stahnsdorf. Bereits 2016 fanden sich die Gemeindevertreter zu zwei gemeinsamen Klausurtagungen zusammen, um ein Grundkonstrukt mit Themenschwerpunkten zu erarbeiten. Dieses fließt nun in die Tagesordnung für den Workshop ein.

"Ein Leitbild ist wie eine Richtschnur, an der sich die Gemeindevertretung und die Verwaltung bei all ihren zukünftigen Entscheidungen orientieren soll", weist Bürgermeister Bernd Albers auf die Bedeutung des Projekts hin. Gemeinsam mit den Einwohnern wolle man am 29. April in mehreren Arbeitsgruppen die künftige Ausrichtung des Ortes weiter verfestigen. "Es geht um nichts weniger unsere Zukunft", formuliert der Bürgermeister seine Wunsch nach einer starken Beteiligung an die Stahnsdorferinnen und Stahnsdorfer. Nur wenn sich viele Menschen einbringen, sei das Leitbild repräsentativ.

***

Worum geht es im Workshop? Welche Fragen werden thematisiert?

Welche besonderen Stärken hat Stahnsdorf im jeweiligen Handlungsfeld? Wo sehen die Bürger besondere Handlungsbedarfe? Was ist für den Ort besonders wichtig? Diese zentralen Fragen sollen bei dem Workshop am letzten Samstag im April in vier Themenfeldern erörtert werden:

─ Leben, Wohnen, Arbeiten, Umwelt

─ Soziales, Familie, Kinder, Jugend, Senioren

─ Verkehr, Mobilität, technische Infrastruktur, Wirtschaft

─ Bürgerschaftliches Engagement, Identität, Kultur, Freizeit

Die Verwaltung weist bei dieser Gelegenheit ausdrücklich darauf hin, dass der Veranstaltungsort barrierefrei über einen Fahrstuhl erreichbar ist. Vor Ort wird für Getränke gesorgt sein, darüber hinaus sind lediglich Ihre Ideen, Vorstellungen und Wünsche mitzubringen. Wir freuen uns auf Sie!

(21.04.2017)

***

Die Gemeindeverwaltung lädt Sie herzlich ein, am Leitbild mitzuarbeiten (zum Vergrößern klicken!):