Eiserne Hochzeit und eiserne Treue im Hause Fietkau

Bürgermeister Bernd Albers schaute am Dienstag, 16. Mai 2017, bei den Eheleuten Ingrid-Marie und Manfred Fietkau vorbei. Natürlich hatte dies einen besonderen Grund: So überbrachte der Bürgermeister zum 65. Ehejubiläum des Paares neben Blumen auch einen herzlichen Glückwunsch der Gemeinde.

In vierter Generation leben die Fietkaus derzeit gemeinsam mit ihrer Tochter und deren Familie im großelterlichen Haus in der Großbeerenstraße. Erbaut wurde dieses 1903 vom Großvater Theodor Thiele, der seinerzeit das Handwerk des Schmiedens in Güterfelde erlernte, es dabei zum Meistertitel brachte und im Laufe von Jahrzehnten unzählige Pferde und Wagenräder beschlug.

Ingrid-Marie und Manfred Fietkau wiederum arbeiteten früher in der Landwirtschaft. Getraut wurden die beiden Liebenden 1952 vom damaligen Pfarrer Becker im Gemeindehaus neben der Dorfkirche. Wir wünschen anlässlich der eisernen Hochzeit alles Gute und weiterhin sprichwörtlich eiserne Treue!

(18.05.2017)