Enzianweg wird für Bau neuen Kreisverkehrs voll gesperrt

Im Zuge des Neubaus der Ortsumfahrung (Landesstraße 77 neu) ist die Herstellung eines von drei Kreisverkehren auch am Enzianweg vorgesehen. Für die weitere Ausführung der Bauleistung ─ im nächstfolgenden Schritt findet eine gründliche Prüfung des Untergrunds durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Polizei statt ─ ist es notwendig, die Verbindungsstraße von der Blumensiedlung zur Ruhlsdorfer Straße komplett zu sperren. Dies teilte die vom Baulastträger, dem Landesbetrieb Straßenwesen, beauftragte Firma Oevermann mit.

Die Vollsperrung soll ab Montag, 15. April 2019, um 8 Uhr eingerichtet und voraussichtlich bis zur avisierten Fertigstellung Ende November 2019 aufrechterhalten werden. Der Enzianweg ist ab dem vorgenannten Zeitpunkt von der Ruhlsdorfer Straße bis auf Höhe Hausnummer 65 und von der Sputendorfer Straße bis auf Höhe Hausnummer 36 als Sackgasse ausgeschildert. Für den öffentlichen Linienverkehr bleibt die Passage des Bereichs über eine provisorische Überfahrt gewährleistet.

(08.04.2019)