Land verschärft Eindämmungsverordnung SARS-CoV-2 nochmals

Das Land Brandenburg hat am 22. März 2020 seine Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 nochmals verschärft.

Konkret regelt das Papier unter anderem die Schließung bestimmter Unternehmen sowie weitere Maßnahmen, die den gegenseitigen Kontakt von Menschen erheblich reduzieren, um die Pandemie zu handhaben.

Den Verordnungstext finden Sie im Landesportal.

(23.03.2020)