Landkreis bietet auch 2017 wieder Ausbildung zum Seniortrainer an

Der Förderverein Akademie 2. Lebenshälfte (A2L) bietet für alle Bewohner des Landkreises Potsdam-Mittelmark, die mindestens 55 Jahre alt sind, ab Herbst 2017 wieder eine Seniortrainerausbildung an. In der Gemeinde Stahnsdorf haben nach Angaben des örtlichen Seniorenbeirats bereits fünf Personen die Ausbildung erfolgreich absolviert.

Auch der neue Kurs beinhaltet drei Module an insgesamt neun Tagen. Die Termine liegen zwischen Mitte September und Ende November 2017, wobei alle drei Module zu absolvieren sind. Am letzten Lehrgangstag übergibt Landrat Wolfgang Blasig die Zertifikate an die Teilnehmer.

Die Ausbildung findet in der Heimvolkshochschule am Seddiner See statt. Durch die Unterstützung des Landkreises Potsdam-Mittelmark ist die Ausbildung für alle Teilnehmer kostenfrei. Nach der erfolgreichen Ausbildung darf man sich Seniortrainer nennen und wird in das Netzwerk SeniorKompetenzTeam PM aufgenommen.

Mehr zu den Tätigkeitsfeldern eines Seniorentrainers, Ausbildungsinhalten und -terminen erfahren Sie auf der Internetpräsenz der A2L oder in der Veranstaltungsankündigung (pdf).

Anmeldungen bitte an die:

Akademie 2. Lebenshälfte
Herrn Lothar Späthe
Schwarzer Weg 3
14532 Kleinmachnow

Telefonisch erreichen Sie Herrn Späthe unter der Telefonnummer 03328 473134 oder 0331 2004695 sowie per E-Mail.

(02.02.2017 / mit Material Akademie 2. Lebenshälfte)

***

Abschlussbild der Seniortrainer-Ausbildung aus dem Jahr 2016
(Archivfoto: Akademie 2. Lebenshälfte)