Landkreis, MWA und Gemeinde laden zum Informationsabend K 6960

Der Kreisstraßenbetrieb Potsdam-Mittelmark, die Mittelmärkische Wasser- und Abwassergesellschaft mbH und die Gemeindeverwaltung Stahnsdorf laden hiermit recht herzlich zur Informationsveranstaltung anlässlich des Umbaus der Kreisstraße 6960 / Potsdamer Allee ein.

Diese findet am Mittwoch, 27. Juni 2018, um 18 Uhr in der Aula der Grundschule "Heinrich Zille", Friedrich-Naumann-Straße 74, statt.

Bei dieser Gelegenheit werden sich die zuständigen Mitarbeiter der Baufirmen vorstellen und einen groben Abriss zur Bauausführung, Baustelleninformation und Verkehrsumleitungen geben.

Weiterhin sind die Mitarbeiter der Bauoberleitung Ingenieurbüro proVIA und der örtlichen Bauüberwachung Ingenieurbüro PST GmbH anwesend.

(05.06.2018 / mit Material Kreisstraßenbetrieb Potsdam-Mittelmark)

Wir bitten alle an der Veranstaltung Interessierten um Beachtung der nachfolgenden Hinweise:

Die in der Einladung erwähnte Veranstaltung ist vorrangig für direkte Anwohner an der Potsdamer Allee konzipiert. Sie ist öffentlich, allerdings ist das Sitzplatzkontingent in der Schulaula auf 199 Personen limitiert.

Insofern geben wir weiteren Interessierten, die nicht zu den direkten Anwohnern und Gewerbetreibenden zählen, den Hinweis, dass die Informationen vom Veranstaltungsabend danach zügig auch auf der entsprechenden Sonderseite zum Umbau auf stahnsdorf.de abrufbar sein werden. Des Weiteren verweisen wir auf entsprechende Veröffentlichungen/Nachberichterstattungen in der regionalen (Tages-)Presse.

Aufgrund begrenzter Parkmöglichkeiten im näheren Umfeld der Grundschule möchten wir Sie bitten, auf die Anfahrt mit dem Auto zu verzichten, sofern dies möglich ist.