Lebendiger Adventskalender 2018: Es werden noch Engel gesucht

Für den "Lebendigen Adventskalender" 2018 suchen die Organisatorinnen Britta Engelmann-Hübner und Ines Pietsch fleißige Helferlein, die bereit sind, in ein Engelskostüm zu schlüpfen. Bewerber/innen melden sich bitte schnellstmöglich per E-Mail. Sie sollten mindestens 14 Jahre alt sein und in Stahnsdorf wohnhaft sein.

Die Aufgaben der Engel bestehen hauptsächlich darin, zu repräsentieren, etwa beim diesjährigen Lichterfest im Gemeindezentrum am 3. Dezember 2018 oder auch, um bei Bedarf einmal in eine andere Veranstaltung zu "flattern". Sie helfen beim Weihnachtsquiz mit und bringen den Gewinnern die Geschenke.

Der "Lebendige Adventskalender" ist ein ehrenamtlich organisierte Veranstaltungsreihe. Ganz nach dem Motto "Geben ist seliger denn Nehmen" laden Stahnsdorferinnen und Stahnsdorfer an 24 Tagen im Dezember ihre Mitmenschen zu sich nach Hause, in ihr Gewerbe oder eine sonstige Einrichtung, um in weihnachtlichem Ambiente Adventsaktionen durchzuführen.

Wer sich im Advent 2018 gern mit einer gemütlichen Aktion einbringen möchte, kann sich ebenfalls gern bei Organisationsteam melden. Frau Engelmann-Hübner und Frau Pietsch sind für jede Anregung dankbar und für zusätzliche Vorschläge offen.

(14.09.2018)

24 Adventstürchen in der Gemeinde sollen sich wieder mit Unterstützung durch Engel öffnen (Archivbild).