"Bitte noch eine Geschichte" - Lesepaten tauschen Erfahrungen aus

In den Kitas und Grundschulen der Region Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf lesen viele Ehrenamtliche Kindern vor. Ihr Lohn sind strahlende Kinderaugen und die Aufforderung "Bitte noch eine Geschichte!".

Vorlesen ist die einfachste Möglichkeit, die Leselust zu wecken. Durch Geschichten wird nicht nur die Fantasie der Kinder angeregt, sondern der Vorleser schafft auch Gesprächsanlässe zu Alltäglichem, sowie zu Themen, die sonst im Alltag keinen Platz finden.

Lesepaten sind auch Ansprechpartner für die Sorgen der Kinder. Patengroßeltern dürfen "ihre" Kinder über längere Zeit begleiten und haben das Privileg, beim Aufwachsen dabei zu sein.

Wir laden hiermit alle Interessierten zum öffentlichen Erfahrungsaustausch der ehrenamtlichen Vorlese- und Lesepaten und Patengroßeltern. Dieser findet am Mittwoch, 8. Februar 2017, um 15 Uhr in der Gemeindebibliothek statt.

Eine Teilnahme ist nur mit Anmeldung unter der Telefonnummer 03329 646501 oder per E-Mail möglich.

(02.02.2017)