Machen Sie mit beim Klimaschutz – Ihre Ideen sind gefragt!

Zur Website der Klimaschutzinitiative: Bild klicken!

Im Zusammenhang mit der Erstellung des integrierten Klimaschutzkonzeptes findet im Gemeindezentrum, Raum D.09, am 24. Mai 2018 ab 18:30 Uhr ein sogenannter "Maßnahmenworkshop" statt. Dazu lädt die Gemeindeverwaltung die Bürgerinnen und Bürger von Stahnsdorf recht herzlich ein.

Die Gemeinde Stahnsdorf hat sich zum Ziel gesetzt, CO2-Emissionen auf dem Gemeindegebiet zu senken. Zur Erreichung des Ziels werden in besagtem Workshop Maßnahmen für nachfolgende Bereiche erarbeitet, die es in den kommenden 10 bis 15 Jahren umzusetzen gilt: Entwicklung/ Raumordnung, kommunale Gebäude/ Anlagen, Ver- und Entsorgung, Mobilität, interne Organisation sowie Kommunikation/ Kooperation.

Damit das Klimaschutzkonzept ein praxistaugliches, lebensnahes Konzept wird, womit sich jeder in der Gemeinde identifizieren kann, ist uns die Unterstützung unserer Bürgerinnen und Bürger sehr wichtig. Ihre Ideen für die Entwicklung einer umweltfreundlichen Gemeinde sind gefragt. Womit oder wodurch könnte die Gemeinde Sie in diesem Bereich unterstützen? Fühlen Sie sich von der Gemeinde über das Thema Klimaschutz genügend informiert oder wünschen Sie sich beratende Unterstützung?

Der kommunale Klimaschutz in der Gemeinde Stahnsdorf ist nur erfolgreich, wenn alle an einen Strang ziehen! Also machen Sie mit bei der Gestaltung einer umweltfreundlichen und nachhaltigen Gemeinde. Bürgermeister Bernd Albers und die Gemeindeverwaltung freuen sich über Ihre Teilnahme am Workshop.

Das Konzept wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) gefördert. In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe "Kommunaler Klimaschutz" wird die Gemeinde bei diesem Prozess durch die seecon Ingenieure unterstützt. Die Projektlaufzeit endet im August 2018.

(17.05.2018)