Mädchenfußballtag mit dem Bundesligisten FFC Turbine Potsdam

Grafik: Veranstalter

Taktik, Technik und Tricks – das alles können fußballbegeisterte Mädchen beim "Mädchenfußballtag" am 29. September 2017 ab 16 Uhr auf dem Sportgelände des Regionalen SV Eintracht 1949 e. V., Heinrich-Zille-Straße 32, von den Spielerinnen des 1. FFC Turbine Potsdam lernen.

An verschiedenen Stationen werden Ballgefühl, Ausdauer und Sprintfähigkeit trainiert. Die Coaches und Spielerinnen des Frauenfußball-Bundesligisten geben wertvolle Tipps, wie sie sich gut auf ein Spiel vorbereiten, welches Essen ihnen die nötige Kraft gibt und wie sie sich richtig motivieren. Nebenbei bleibt auch genügend Zeit für Autogrammwünsche und Erinnerungsfotos. Anmelden können sich Mädchen im Alter von 6 bis 14 Jahren.

Um 16 Uhr startet das gemeinsame Training auf dem Sportplatz. Beim abschließenden Spiel gegen die Profis von Turbine um 18:30 Uhr können die Mädchen zeigen, was sie Neues gelernt haben. Alle teilnehmenden Mädchen erhalten ein Starterpaket bestehend aus einem T-Shirt sowie Getränke- und Essensmarken.

Für die Anmeldung reicht eine E-Mail mit Namen, Geburtsdatum und Konfektionsgröße sowie dem Stichwort "Mädchenfußballtag" bis zum 22. September 2017. Trainingssachen und Fußballschuhe bringen die Teilnehmerinnen selbst mit.

(21.09.2017 / mit Material AOK Nordost)