Standesbeamten-Team mittlerweile zu Quartett gewachsen

Neben der fast ausschließlich mit Personenstandswesen beschäftigten Standesbeamtin Susanne Kauter durften bislang auch Jana Bollinger, Angestellte der Gemeindeverwaltung im Sachbereich Gewerbe, und Bürgermeister Bernd Albers Trauungen durchführen.

Zu diesem Trio gesellt sich nun Grit Staupendahl, die ebenfalls im Rathaus angestellt ist. Die Kollegin aus dem Sachbereich Meldewesen nahm ihre Bestellungsurkunde zur Standesbeamtin am 30. Mai 2018 aus den Händen von Bürgermeister Bernd Albers entgegen.

Wie alle anderen Standesbeamten im Land Brandenburg hat Frau Staupendahl ein zweiwöchiges Seminar absolviert, um die Befähigung für ihre Tätigkeit als Standesbeamtin zu erhalten. Durchgeführt werden derartige Ausbildungslehrgänge im "Mekka" des Standesbeamten, dem hessischen Bad Salzschlirf, wo der Bundesverband der Deutschen Standesbeamtinnen und Standesbeamten e. V. seine Akademie für Personenstandswesen betreibt.

"Das nun zum Quartett gewachsene Team unserer Standesbeamtinnen und Standesbeamten ist schlagkräftig und wird den Servicegedanken weiter hochhalten", sagt Bürgermeister Bernd Albers. Standesamtliche Trauungen sind in der Gemeinde übrigens nicht nur im Trauzimmer des Gemeindezentrums, sondern auch in den Bürgerhäusern Güterfelde und Sputendorf möglich.

(30.05.2018)