Sachbearbeiter/in Kommunale Planung und Entwicklung

Die Gemeinde Stahnsdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n vollbeschäftigte/n Mitarbeiter/in als:

Sachbearbeiter/in Kommunale Planung und Entwicklung

Die Stelle ist dem Bürgermeister direkt unterstellt.

Arbeitsgebiet:

1.) Bauleitplanung
─ Fortschreibung der Flächennutzungsplanung und Bebauungsplanung
─ Bearbeitung/Prüfung des Vor-/Entwurfs
─ Bearbeitung des Entwurfs, Auslegung, Abwägungsverfahren, Beschlussfassung
─ Bekanntmachung bzw. Genehmigung
─ Vorbereitung städtebaulicher Verträge
─ Vorbereitung / Teilnahme an Ausschusssitzungen

2.) Sicherung der Bauleitplanung
─ Erarbeitung sowie Kontrolle der Einhaltung von Satzungen über Veränderungssperren
─ Prüfung von Anträgen auf Ausnahmegenehmigung

3.) Stellungnahmen zu Planfeststellungsverfahren
─ Genehmigungsverfahren und Bauleitplanungen
─ Erarbeitung von Stellungsnahmen zur Landes-, Kreis- und Kommunalplanung

4.) Vergabe von Leistungen
─ Vermessung, Fachgutachten, Studien und gemeindeeigene Planungen

5.) Haushaltssachbearbeitung

Einstellungsvoraussetzungen:

─Master Stadt- und Regionalplanung oder vergleichbarer Abschluss eines entsprechenden Studiums

─ umfassende und anwendungsbereite Kenntnisse im Vergaberecht, Straßenrecht und im Baurecht, insbesondere die HOAI, Baugesetzbuch, Brandenburgische Bauordnung, Brandenburgisches Nachbarrechtsgesetz, Brandenburgisches Straßengesetz, Baunutzungsverordnung

─ Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungs-, Kommunal- und Zuwendungsrechts

─ sichere Anwendung von Microsoft Office, Geografisches Informationssystem (GIS) und CAD

─rechtssicherer Umgang bei der Erarbeitung von Abwägungen, von Stellungnahmen im Rahmen eines Bauleitplanverfahrens

─Bereitschaft zur regelmäßigen Weiterbildung

Erwartet wird eine engagierte, verantwortungsbewusste, kreative und entscheidungsfreudige Persönlichkeit mit Kenntnissen im allgemeinen Verwaltungsrecht. Teamfähigkeit, Verhandlungs- und Organisationsgeschick werden ebenso vorausgesetzt wie eine sehr gute Auffassungsgabe und Verantwortungsbewusstsein sowie Eigeninitiative, Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Sorgfalt.

Die Einstellung erfolgt zunächst für ein Jahr befristet, mit der Option auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Die Stelle ist nicht für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Vergütung: EGr 9 b TVöD

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (insbesondere Lebenslauf, lückenloser Tätigkeitsnachweis, Zeugnisse der Berufs- bzw. Studienabschlüsse, Dienst- und Arbeitszeugnisse, Referenzen) senden Sie bitte bis zum Ablauf des 16.08.2017 an die

Gemeinde Stahnsdorf
Der Bürgermeister
Annastraße 3
14532 Stahnsdorf.

oder per E-Mail.

Bei E-Mail-Bewerbung bitten wir Sie darum, nur eine Datei anzuhängen und die Größe auf maximal 10 MB zu beschränken. Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerber/innen gleichzeitig einverstanden, dass die erforderlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vorübergehend gespeichert werden.

Zum Herunterladen: Stellenausschreibung Sachbereich Kommunale Planung und Entwicklung (pdf)