Tiefbauarbeiten am Stahnsdorfer Hof während der Osterferien 2017

Am und um den Stahnsdorfer Hof baut die Mittelmärkische Wasser- u. Abwassergesellschaft (MWA) in diesem Jahr an mehreren Terminen Trinkwasserleitungen um und erneuert diese teilweise.

Für die notwendige Öffnung der Fahrbahn wurden in Absprache mit der Gemeinde Stahnsdorf, dem Kreisstraßenbetrieb Potsdam-Mittelmark, dem Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg, der Regiobus Potsdam-Mittelmark GmbH und der Polizei Zeiträume in den Schulferien gewählt.

Los geht es vom 10. bis 13. April 2017, also in der ersten Osterferienwoche, direkt am Knotenpunkt Stahnsdorfer Hof. Während dieses Zeitraums wird die Linksabbiegerspur der Landesstraße 77 auf den Bäkedamm (K 6960), also in Richtung Potsdam, nicht befahrbar sein (grafische Darstellung siehe unten).

Planmäßig sollen die Tiefbauarbeiten noch vor Ostern abgeschlossen sein. Sollten es die Umstände erfordern, ist eine Verlängerung der genannten Verkehrsführung während der zweiten Osterferienwoche aber denkbar.

In den Sommerferien plant die MWA gleichartige Arbeiten in der Ruhlsdorfer Straße, und zwar zwischen der Einmündung der Mühlenstraße und dem Stahnsdorfer Hof. Diese gehen möglicherweise mit der zeitweiligen Sperrung einer Richtungsfahrbahn und entsprechenden Umleitungen einher. Mehr dazu erfahren Sie rechtzeitig hier auf stahnsdorf.de.

(29.03.2017)

***

Auf diese Verkehrsführung (Grafiken: MWA) sollten Sie sich zu Beginn der Osterferien 2017 einstellen: