Traumjob gefunden? Besucherrekord bei 10. Ausbildungsmesse

Auch am Messestand der Gemeindeverwaltung Stahnsdorf war bei der Regionalen Ausbildungsmesse am 21. Januar 2017 wieder reichlich Betrieb.

Mit einem Besucher- und Ausstellerrekord endete die 10. Regionale Ausbildungsmesse am Samstag, 21. Januar 2017. Über 4000 offene Lehrstellen pro Jahr bietet die Region, mehr als 300 unterschiedliche Ausbildungsberufe und Studiengänge waren auf der Messe vertreten.

Für die Gemeinde Stahnsdorf warben neben Ausbildungsleiterin Anja Koß und Bürgermeister Bernd Albers auch die zwei aktuellen Azubis für den Beruf des Verwaltungsfachangestellten. Für die dreijährige Ausbildung hält die Gemeindeverwaltung Stahnsdorf zwei Stellen vor.

Das Ausbildungsevent im Oberstufenzentrum Teltow lockte auch diesmal künftige Schulabsolventen aus der ganzen Region. So waren beispielsweise 41 Prozent aus Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf, 24 Prozent aus Potsdam und Berlin – 18 Prozent reisten sogar aus dem benachbarten Landkreis Teltow-Fläming an.

Direkte Bewerbungen konnten immerhin 40 Aussteller entgegennehmen. Spitzenreiter bei den Informationsgesprächen waren neben Bundeswehr, Zoll und Polizei das Berufsbildungszentrum Kleinmachnow mit 140 sowie die Drogeriekette dm mit 120 Gesprächen – der Schnitt lag hingegen bei 80 Gesprächen in fünf Stunden Messezeit.

Müde und erschöpft, aber zu 99 Prozent zufrieden mit der Tagesbilanz klappten die Messeaussteller ihre Stände zusammen. Und die Jugend? Blieben bei den Schülern Wünsche offen? Die über hundert geführten Feedbackgespräche des Organisationsteams zeigten, dass die Branchenvielfalt bestens ankam. Dennoch gab es vereinzelte Anregungen: Berufsfelder wie der Journalismus und die Branche Modedesign sollen künftig nicht fehlen.

Organisiert wurde die 10. Regionale Ausbildungsmesse Teltow von der Stadt Teltow mit freundlicher Unterstützung der Gemeinden Stahnsdorf, Kleinmachnow und Großbeeren sowie der Stadt Ludwigsfelde, dem Landkreis Potsdam-Mittelmark und dem Oberstufenzentrum Technik Teltow.

Eine Fotodokumentation der Veranstalter finden Sie auf der Facebook-Repräsentanz der Regionalen Ausbilungsmesse.

(23.01.2017 / mit Material Stadt Teltow)