Volles Haus bei der Eröffnung der 15. Märkischen Literaturtage

Bereits zum 15. Mal finden die "Märkischen Literaturtage" im Landkreis Potsdam-Mittelmark statt. Noch bis zum 28. April 2018 laden zwölf Bibliotheken, acht Kultureinrichtungen und Vereine in 15 Orten des Landkreises zu rund 30 Veranstaltungen für das interessierte Publikum.

Am 24. Februar 2018 wurde der Gemeindebibliothek erstmals die Ehre zuteil, Auftaktveranstalter zu sein. Fachdienstleiter Jürgen Otto vom Landkreis Potsdam-Mittelmark und Bürgermeister Bernd Albers eröffneten das Event mit kurzen Grußworten, bevor Bibliothekarin Carolin Mazloumian kurz die Autorin Karin Kalisa(Foto: Bina Elisabeth Mohn) vorstellte.


Die etwa 70 Zuhörer zog die Berlinerin mit ihren lebendigen Darstellungen deutsch-vietnamesischer Lebensweisen in ihrem Debütroman "Sungs Laden"(Grafik: Verlag Roman C. H. Beck) schnell in ihren Bann. Ihr Erstlingswerk erschien 2015 und spielt im Hauptstadtbezirk Prenzlauer Berg.

Mehr über das vollständige Programm der diesjährigen "Märkischen Literaturtage" erfahren alle Literaturliebhaber und "Bücherratten" im offiziellen Veranstaltungsheft 2018 (pdf).

(28.02.2018)