Wahlbenachrichtigungen: Bitte Zuordnung zu Ihrem Wahllokal prüfen!

Sofern Sie nicht frisch in die Gemeinde gezogen sind, sollten Sie mittlerweile Ihre Wahlbenachrichtigungen als Postkarte in Ihrem Briefkasten erhalten haben. Darauf finden Sie verschiedene Informationen und Angaben, unter anderem die Adresse des Wahllokals, dem Ihre hinterlegte Meldeadresse zugeordnet ist.

Bitte beachten Sie: In Einzelfällen kann es gegenüber der Bundestagswahl 2017 zu Änderungen in der Zuordnung der Adressaten zu den jeweiligen Wahllokalen gekommen sein.

Dies liegt in den Zuzügen sowie in der Notwendigkeit einer ausgewogenen Verteilung aller Wahlberechtigten auf die Wahllokale begründet, schließlich dürfen gewisse Obergrenzen an Wahlberechtigten nicht überschritten werden. Ein prüfender Blick auf die Karte spart unnötige Wege am Wahltag!

Sollten Sie erwägen, per Brief zu wählen, ist die Erteilung eines Wahlscheins unabdingbar. Lesen Sie dafür bitte die Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigungskarte oder unser Handout zur Briefwahl Mai 2019 (pdf)!

(06.05.2019)