Wasserschifffahrtsamt genehmigt 13. Drachenboot-Rudercup

Der Ruderclub KST lädt zum 13. Drachenboot-Rudercup und dem Tag der offenen Tür erneut aufs Wasser.
(Foto: Verein)

Der Drachenboot-Rudercup 2017 des Ruderclubs Kleinmachnow-Stahnsdorf-Teltow (RCKST) findet am 13. Mai von 12 bis 16 Uhr statt, und zwar zum mittlerweile 13. Mal. Die nötige Genehmigung der Wasserschifffahrtsamtes Berlin liege nun vor, teilte der Verein mit.

Noch im vergangenen Jahr hatte der RCKST das zuständige Verwaltungsgericht angerufen, um die Genehmigung für sein Event zu bekommen. Diesmal war ein solches Prozedere nicht nötig.

Der Verein darf somit auch offiziell dazu aufrufen, sich im sportlichen Wettkampf auf dem Wasser zu stellen. Bei den Booten handelt es sich um sehr breite und damit kippstabile D-Vierer. Jeweils vier Leute stellen eine Mannschaft und kämpfen auf einer 600 Meter langen Strecke um den Sieg.

Ruderkenntnisse werden dabei nicht zwingend vorausgesetzt. Um sich einzustimmen, bietet der Ruderclub zusätzlich ab dem 24. April ein kostenloses Training für alle angemeldeten Mannschaften an. Mannschaftsmeldungen sind ab sofort per E-Mail möglich.

Darüber hinaus findet am Wochenende 13./14. Mai ein Tag der offenen Tür am Bootshaus des RCKST an der Bäkepromenade statt, nur 200 Meter von der Machnower Schleuse entfernt. Wer einmal das Rudern ausprobieren möchte, kann das an beiden Tagen zwischen 10 und 19 Uhr tun. Wer nicht aktiv werden möchte, ist jederzeit gern als Zuschauer gesehen.

Für Verpflegung und Getränke ist gesorgt, ein Discjockey sorgt für musikalische Unterhaltung.

(06.04.2017 / mit Material RCKST)