WAZV erneuert Trinkwasseranlagen am Dorfplatz und Umgebung

Auf der Basis des bestätigten Wirtschaftsplans 2017 realisiert die Mittelmärkische Wasser- und Abwasser GmbH (MWA) im Auftrag des Wasser- und Abwasserzweckverbandes "Der Teltow" (WAZV) gegenwärtig eine in zwei Jahresscheiben aufgeteilte Baumaßnahme. Ziel ist die Erneuerung von Trinkwasseranlagen im Bereich des Dorfplatzes, jetzt im zweiten Bauabschnitt.

Bereits 2016 wurde der erste Teil der Leitungserneuerung auf der Südwestseite des Dorfplatzes vorgenommen. Nun werden Bauarbeiten im nordöstlichen Teil des Dorfplatzes stattfinden. Ausgedehnt werden diese auf die Krughofstraße, Teile der Lindenstraße, des Güterfelder Dammes, der Kirchstraße und im Wohngebiet Am Walde.

Die vorgenannten Bauarbeiten, in deren Rahmen 1,7 Kilometer Trinkwasserversorgungsleitungen erneuert und rund 50 Trinkwasserhausanschlüsse neu angebunden werden, dauern planmäßig bis Ende Juni 2018. Sie gehen mit phasenweisen Verkehrseinschränkungen auf Fahrbahnen und Gehwegen einher. Daher sind alle Verkehrsteilnehmer um besondere Vorsicht und Rücksichtnahme bei der Passage gebeten.

Weiterführende Informationen zur Notwendigkeit der Maßnahme finden Sie in der dazugehörigen Pressemitteilung der MWA vom 19. April 2018 (pdf).

(24.04.2018 / mit Material MWA)