Wirtschaftsstandort

Herausforderung - Wandel - Erfolg

Stahnsdorf als Wirtschaftsstandort ist eine Gemeinde mit vielen Vorzügen. Die unmittelbare Nähe zu Berlin und Potsdam sowie die kontinuierlich wachsenden Verkehrsanbindungen bilden gute Standortfaktoren für Unternehmen.

Mit der erfolgreichen Etablierung der Gewerbegebiete „Techno Park“ und „Green Park“ konnten Gewerbeansiedlungen aus vielen Branchen realisiert werden. Zahlreiche Klein- und Einzelunternehmen aus dem Handwerk- und Dienstleistungsgewerbe aber auch international tätige Firmen nutzen bereits das vielfältige Angebot. Zurzeit sind ca. 1.300 Gewerbetreibende angemeldet.

Die Gemeinde Stahnsdorf liegt im südwestlichen Teil des sogenannten Speckgürtels Berlins, nur wenige Kilometer vom Stadtrand der Hauptstadt entfernt. Sie gehört zum wachstumsstarken Landkreis Potsdam-Mittelmark.

In direkter Nachbarschaft befinden sich die Kommunen Teltow und Kleinmachnow. Östlich grenzt Stahnsdorf an die Landeshauptstadt Potsdam.

Autobahnanschlussstellen:

A115 (Bundesautobahn), A100 (Stadtautobahn) und A 10 (südlicher Berliner Ring)

Anbindung an Bundesstraßen:

B101(Bundesstraße von Berlin bis nach Aue/Sachsen)

Anbindung an Landesstraßen:

L 40 (Schnellstraße von Potsdam nach Schönefeld)

L 77 (Verbindung von der südlichen Stadtgrenze Berlins bis nach Saarmund)

Bahnanbindung

S 25 ab Teltow Stadt oder Regionalbahnhof Wannsee nach Berlin. Stahnsdorf setzt sich für den Ausbau der bestehenden S 25 von Teltow nach Stahnsdorf ein.

Busverbindungen

... nach Berlin, Potsdam, Teltow, Kleinmachnow und Ludwigsfelde. Die Buslinien sind mit dem Berliner S- und U-Bahnnetz verbunden.

ÖPNV

Das Busnetz wird von der regionalen Busgesellschaft regiobus Potsdam Mittelmark GmbH bedient.

Entfernungswerte in Kilometer

Berlin-Zentrum

ca. 20 km

Berlin-Messe

ca. 17 km

Flughafen Tegel

ca. 30 km

Flughafen Schönefeld

ca. 20 km

Potsdam Zentrum

ca. 10 km

A 10/Berliner Ring

ca. 8 km

A 115

ca. 5 km

Bei den Flächenangaben der Gewerbeareale handelt es sich um Größenangaben in Hektar gemäß B-Plänen (inklusive Grünflächen).

Zahl gemeldeter Gewerbe

ca. 1.300

Gewerbesteuerhebesatz

340 %

Gewerbegebiet Technopark

ca. 39 ha

Gewerbegebiet Greenpark

ca. 28 ha (privat)

Gewerbegebiet Ideenhof

ca. 1 ha (privat)

Gewerbehof Priesterweg (OT Güterfelde)

ca. 7 ha (privat)

Gewerbefläche südlich der Großbeerenstraße Güterfelde

ca. 11 ha (privat)

Gewerbegebiet Quermathe/ Grüner Weg

ca. 28 ha
noch freie Flächenpotenziale:
ca. 4 ha

Große Arbeitgeber

Endress + Hauser, Selgros, DHL Briefzentrum,

Branchen

ca. 27 % Dienstleistungen, 19 % Baugewerbe, 18 % Handel, 17 % Beratung/Consulting und 19% andere Branchen

Fachkräftepotenziale frühzeitig erkennen und binden!

Der Gemeinde Stahnsdorf liegt es am Herzen, den Kindern und Jugendlichen beste Rahmenbedingungen in Bildungs- und Erziehungseinrichtungen zu bieten. Sie sollen sich gemäß ihrer Talente und Neigungen entfalten und qualifizieren können.

Kinder von heute, sind Fachkräfte von morgen!

Es gibt in der Gemeinde Stahnsdorf 2 Grundschulen , 1 Gymnasium und 7 Kindergärten. Insgesamt leben ca. 1.700 Kinder- und Jugendliche im Alter zwischen 10 bis 18 Jahren in Stahnsdorf (Stand 2018).

Bezieht man die Sekundarstufe der sieben weiterführenden Schulen aus den Nachbarkommunen Teltow und Kleinmachnow mit ein, sprechen wir von über 4.000 Schülern, die jährlich in der Region TKS zum Schulabschluss geführt werden.

jjj

jjj

Zudem bietet das Hochschulsystem in Berlin und Brandenburg sehr gut ausgebildete und hoch qualifizierte Studenten & Absolventen aus den Fachbereichen Mathematik- und Naturwissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Gesundheitswissenschaften, Sport, Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften, Kunst- und Geisteswissenschaften sowie der Ingenieurwissenschaften. Im Wintersemester 2018/2019 wurden 421.680 Studierende vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg erfasst.

jjj

Die Wirtschaftsförderung Stahnsdorf ist aktiv im Arbeitskreis Schule - Wirtschaft vom Landkreises Potsdam-Mittelmark tätig. Darüber hinaus ist Stahnsdorf jährlich auf der Regionalen Ausbildungsmesse Teltow vertreten.

KONTAKT

Gemeinde Stahnsdorf
Wirtschaftsförderung

Annastraße 3
14532 Stahnsdorf


Frau J. Teistler
03329 / 646 - 227
j.teistler@stahnsdorf.de
Büro: 1.10