"Spatzennest" verabschiedete Erzieherin Gudrun Faustmann

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt ab dem 1. August 2019 für Gudrun Faustmann: Nicht nur die aktuelle Belegschaft, sondern auch andere amtierende Kita-Leiterinnen und einige Wegbegleiterinnen aus früheren Zeiten erwiesen der 63-Jährigen bei ihrer feierlichen Verabschiedung in den Ruhestand am 17. Juni 2019 die Ehre. Die seit 1982 für die Gemeinde als Erzieherin tätige Kollegin hatte zeitweise auch den Posten der stellvertretenden Leiterin in der Kita Spatzennest inne.

Die Kinder führten ein kleines Programm auf und verabschiedeten sich persönlich bei Frau Faustmann. Natürlich hatte auch die Verwaltung viele lobende Worte parat: Bürgermeister Bernd Albers und Fachbereichsleiterin Anja Knoppke übergaben bei ihrer Gratulation standesgemäß einen Blumenstrauß und honorierten Frau Faustmanns jahrzehntelange, aufopferungsvolle Arbeit.

(17.06.2019)

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.
Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.