Abfallentsorger zieht positives Fazit: Die Biotonne wird akzeptiert!

Die Abfallwirtschaft Potsdam-Mittelmark GmbH (APM) zieht eine positive Zwischenbilanz zur Nutzung und Akzeptanz der 2005 im Landkreis Potsdam-Mittelmark eingeführten Biotonne.

Im Einführungsjahr betrug der Anschlussgrad landkreisweit 1.170 Behälter. Zehn Jahre später waren es bereits 7.622 Stück. Heutzutage zählt die APM landkreisweit 17.228 der auf freiwilliger Basis genutzten Biotonnen ─ Tendenz steigend.

Die Zahlen sprächen für die vorbildliche Bereitschaft der Bevölkerung, den anfallenden organischen und kompostierbaren Abfällen einen nachhaltigen und sinnvollen Weg in den Stoffkreislauf zu geben, teilt die APM mit.

Die eingesammelten Bioabfälle werden übrigens in eine regionale Kompostieranlage gebracht, wo sie zu Kompost verarbeitet werden. Dieser Kompost wird im Anschluss daran in der Landwirtschaft und im Gartenbau zur natürlichen Bodenverbesserung eingesetzt.

Wer sich für die Nutzung einer Biotonne interessiert, kann im Landkreis Potsdam-Mittelmark bedarfsgerecht zwischen drei Ausführungen wählen, und zwar unter den Behältergrößen 60, 120 und 240 Liter.

Weil die Biotonnen freiwillig und aus Überzeugung genutzt werden, sind Fehlwürfe in der Biotonne auch recht selten zu finden. Was in die Biotonne oder auf den heimischen Kompost hineingehört, nahm die APM in ihre Großbehältergestaltung unter dem Motto "The Kompost" auf. Wagen Sie in der obigen Fotogalerie einen Blick auf die kunstvoll und gleichzeitig informativ gestalteten Behälter!

(08.07.2021 / mit Material Abfallwirtschaft Potsdam-Mittelmark GmbH)

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.