Bauvorbereitung OD Ruhlsdorf: Verspätung auf Buslinie 626 möglich

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg plant gemeinsam mit der Stadt Teltow den Ausbau der L 794 ─ Ortsdurchfahrt Ruhlsdorf ─ mit Beginn im zweiten Quartal 2020. Zur Vorbereitung dieses Vorhabens sind bauvorbereitende Maßnahmen erforderlich.

Ab Donnerstag, 23. Januar 2020, wird ab dem Abzweig zur Kreisstraße 6901 (Stahnsdorfer Straße) in Richtung Teltow mit den Arbeiten begonnen. Aufgrund der Einhaltung der Arbeits- und Verkehrssicherheit muss die Straße L 794 (Teltower Straße) im Abschnitt von der Stahnsdorfer Straße bis Teltomat im Zeitraum vom 23. Januar 2020 bis 13. Februar 2020 tagsüber zwischen 8:30 Uhr bis 15 Uhr voll gesperrt werden.

Diese dreiwöchige Baumaßnahme wird auch Auswirkungen auf Stahnsdorf haben. Konkret wird ein Teil des Ausweichverkehrs erwartungsgemäß über die Route Ruhlsdorfer Straße ─ Quermathe ─ Biomalzspange abfließen, obwohl als empfohlene Umleitungsstrecke die Trasse Stahnsdorfer Straße ─ Iserstraße ─ Potsdamer Straße deklariert ist.

Auch im Busverkehr der Regiobus-Linie 626 (S Teltow Stadt – Ruhlsdorf – Techno Park – Waldschänke) sind während der betreffenden Vor- und Nachmittagsstunden Einschränkungen in Form von Verspätungen und möglichen Anschlussverlusten am S-Bahnhof Teltow-Stadt zu erwarten. Dies betrifft auch den nachmittäglichen Schülerverkehr. Fahrgäste kalkulieren die zu erwartenden Störungen bitte unbedingt bei Ihrer Routenplanung ein.

Während der Vollsperrung wird die Linie 626 wird zwischen den Haltestellen S Teltow Stadt und Teltow, Ruhlsdorf in beiden Richtungen umgeleitet:

─ Umleitung in Richtung Teltow, Ruhlsdorf über die Potsdamer Straße - Iserstraße - Stahnsdorfer Straße mit zusätzlicher Bedienung der Haltestellen Teltow, Warthestr., Iserstr./Gewerbezentrum, Bremer Str. sowie Iserstr. Süd. Es entfallen die Haltestellen Teltow, Albert-Wiebach-Str. bis An den Eichen.

─ Umleitung in Richtung S Teltow Stadt über den Schenkendorfer Weg. Die Haltestelle Teltow, Asternstr. wird zur Ersatzhaltestelle in den Schenkendorfer Weg (vor der Einmündung Ruhlsdorfer Straße) verlegt. Es entfallen die Haltestellen Teltow, An den Eichen, Fliederstr. sowie Lilienstr.

***

Nicht von der Umleitung betroffen sind alle Fahrten an Sonntagen sowie Fahrten:

─ vormittags bis 08:30 Uhr: Abfahrt Stahnsdorf, Waldschänke um 07:57 Uhr (Montag-Freitag) sowie um 08:18 Uhr (Samstag); Abfahrt S Teltow Stadt/Gonfrevillestr. um 08:18 Uhr (Montag-Freitag) sowie um 07:56 Uhr (Samstag)

─ nachmittags ab 14:45 Uhr: Abfahrt Stahnsdorf, Waldschänke um 14:57 Uhr (Montag-Freitag) sowie um 15:18 Uhr (Samstag); Abfahrt S Teltow Stadt/Gonfrevillestr. um 14:48 Uhr (Montag-Freitag) sowie um 14:56 Uhr (Samstag)

Alle Änderungen im Betrieb der Buslinie 626 sind zusätzlich auf der Regiobus-Website zusammengefasst.

Der Landesbetrieb Straßenwesen und die Stadt Teltow bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Beachtung der Verkehrseinschränkungen. Eine konkrete Information zum weiteren Ablauf der Straßenbaumaßnahme erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

(aktualisiert 21.01.2020 / mit Material Stadt Teltow und Regiobus Potsdam-Mittelmark GmbH)

Grafik: Regiobus Potsdam-Mittelmark GmbH