COVID-19: Infoseite zu Positivfällen an Kitas und Grundschulen

Wie berichtet, bestätigte sich am 12. November 2020 der Verdachtsfall einer weiteren Covid-19-Infektion bei einem Schulkind. Es handelte sich um ein Kind aus einer 5. Klasse der Grundschule "Heinrich Zille".

Die Erziehungsberechtigten aus der betreffenden Klasse wurden unmittelbar gebeten, ihre Kinder zunächst im Distanzunterricht von zuhause beschulen zu lassen. Vorkehrungen hierfür sind getroffen.

Das Gesundheitsamt Potsdam-Mittelmark veranlasste die Kontaktverfolgung und ordnete am 13. November 2020 eine Quarantäne für die betroffene Klasse bis einschließlich 20. November 2020 an.

(Stand: 13.11.2020, 12:45 Uhr)

Für eine dritte Klasse der Lindenhof-Grundschule und deren Klassenlehrkraft hat das Gesundheitsamt Potsdam-Mittelmark mittlerweile eine Quarantäne bis einschließlich 26. November 2020 veranlasst. Wie berichtet, wurde am 18. November 2020 bekannt, dass eine pädagogische Schulassistentin, die am Unterricht der betreffenden Klasse teilnahm, positiv auf Covid-19 getestet wurde.

Die Eltern der betreffenden dritten Klasse wurden umgehend durch die Schule auch über den neuen Sachverhalt informiert. Der Distanzunterricht ist bereits angelaufen. Zuvor hatten die Erziehungsberechtigten die Schulsachen ihrer Kinder abgeholt.

(Stand: 20.11.2020; 12:20 Uhr)

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.