Durch Sonne geblendet: Unfall zweier Autos am Stahnsdorfer Hof

Foto: privat

Ein aus der Lindenstraße kommender Autofahrer hat am heutigen Freitag gegen 8.30 Uhr einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht. Der in Potsdam-Mittelmark zugelassene Nissan nahm einem aus Richtung Potsdam kommenden Audi die Vorfahrt, sodass es zur Kollision kam.

Der Verursacher gab vor Ort zu Protokoll, im Moment der Ampelüberfahrt von der Sonne geblendet gewesen zu sein. Bei dem vorfahrtsberechtigten Wagen lösten die Airbags aus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der betroffene Audifahrer wollte auf Empfehlung der herbeigerufenen Kräfte der Stahnsdorfer Ortswehr eigenständig ein Krankenhaus aufsuchen, um eventuelle Verletzungen durch den Aufprall zu prüfen. Die Kameraden der Feuerwehr banden ausgelaufene Scheibenwaschflüssigkeit, während die Kollegen der Polizei den Unfall aufnahmen.

(20.03.2015)

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.
Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.