Ein Herz für die Natur: Erste Baumpatenschaften offiziell begründet

Die Aktion "Stahnsdorf gießt" hat ganz offensichtlich Früchte getragen: Bereits 18 Baumpatenschaften konnte die Gemeinde Stahnsdorf in den vier Wochen seit dem Aktionsstart am 4. August 2020 begründen. Bürgermeister Bernd Albers übergab am 31. August 2020 feierlich die ersten Patenschaftsurkunden und Gießkannen in der Wannseestraße 10, unmittelbar vor der Apotheke Stahnsdorf.

"Sie beweisen ein Herz für die Natur, dafür gebührt Ihnen unser aller Dank", sagt Bürgermeister Bernd Albers. Er merkte an, dass nicht alle Baumpaten mit ihrem freiwilligen Engagement an die Öffentlichkeit wollten. Insofern richte er seinen Dank auch an diejenigen Paten, die nicht anwesend seien, so Albers.

Weitere Baumpatenschaften sind übrigens erwünscht. Sie können formlos beim Sachbereich Baumschutz angemeldet werden, am besten per E-Mail an verkehrsflachen@stahnsdorf.de. Die E-Mail soll den Namen und die Kontaktdaten des/der Baumpaten enthalten sowie den Standort und ggf. die Nummer des Baums bzw. der Bäume.

Der Sachbereich Baumschutz wird daraufhin zeitnah einen Vor-Ort-Termin mit den potenziellen Baumpaten vereinbaren, um die bestmögliche Pflegeart festzulegen ─ dies kann beispielsweise ein Bewässerungssack sein, aber auch das Befüllen eines Gießrings ─ und die weitere Verfahrensweise abzustimmen.

Eine Patenschaft beinhaltet das Reinigen und Lockern der Baumscheibe sowie das Wässern des Baumes in der Zeit von April bis September. Es gibt sie bislang unter anderem in der Blumensiedlung, der Siedlung Schmale Enden, in Kienwerder sowie am Dorfplatz.

(01.09.2020)

Foto: TKSZeit/Claudia Anschütz

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.