Gemeindeverwaltung sagt das Stahnsdorfer Familienfest 2020 ab

Von der Absageflut besucherstarker Veranstaltungen in diesem von der Corona-Pandemie massiv beeinflussten Kalenderjahr bleibt auch das Stahnsdorfer Familienfest nicht verschont. Aufgrund des landesweiten Verbots von Großveranstaltungen bis zunächst 31. August 2020 sieht sich auch die Gemeinde Stahnsdorf als Veranstalter zur Absage des am 29. August 2020 geplanten Festes gezwungen, das in der Vergangenheit bis zu 2000 Gäste verzeichnete.

Auch der Regionale GewerbeVerein TKS e. V. als Veranstalter der zeit- und ortsgleich stattfindenden Gewerbeschau wurde in dieser Woche über den bedauerlichen, aber unter Berücksichtigung aktueller Gegebenheiten unvermeidlichen Schritt informiert.

"Bedauerlich ist es vor allen Dingen für die Gewerbetreibenden, Vereine und Organisationen, die sich nun nicht präsentieren können. Für sie waren das Familienfest und die Gewerbeschau stets eine willkommene Bühne. Aber wir müssen dem Infektionsschutz Rechnung tragen und uns den landesweiten Regelungen beugen", sagt Bürgermeister Bernd Albers. Die Verwaltung hoffe sehr, 2021 im historischen Ortskern wieder ein unbeschwertes Familienfest mit ihren Gästen und allen weiteren Festbeteiligten feiern zu können.

Über die weiteren Veranstaltungen der Gemeinde Stahnsdorf, die traditionell im vierten Quartal 2020 stattfinden, wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. Hierzu zählen beispielsweise Herbst- und Adventsfeste wie "Halloween im Rathaus" oder das "Lichterfest im Rathaus".

(29.04.2020)

Bühne, Stände, Aktions- und Genussmeile müssen 2020 ausfallen. Das Familienfest (Archivbild) ist abgesagt.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.