Gemeindezentrum am 5. September 2018 nicht barrierefrei

Am Mittwoch, 5. September 2018, startet der Umbau des Eingangsbereichs zum Rathaus in die nächste Phase. An diesem Tag wird die Baustelle von der linken Seite, wo die neue Rampe bereits fertiggestellt ist, auf die rechte Seite verlegt, um dort die Abbrucharbeiten beginnen zu können.

Im Zuge der Baustellenumsetzung und -neueinrichtung ist es leider unvermeidbar, den vorderen Eingangsbereich komplett für den Besucherverkehr zu sperren. An diesem Tag können Gäste das Rathaus ausschließlich am hinteren Zugang über das Treppenhaus betreten. Dies bedeutet, dass am Mittwoch, 5. September 2018, keine Barrierefreiheit besteht. Die mehrstündigen Einschränkungen wurden eigens auf einen Werktag gelegt, der kein Sprechtag ist.

Ab Donnerstag, 6. September 2018, können mobilitätseingeschränkte Personen die neue Rampe benutzen. Die Fertigstellung und Wiedereröffnung des gesamten Entrees inklusive Fahrradständer, Freitreppe und Medienrückgabebox soll nach jetzigem Planungsstand noch im Herbst 2018 erfolgen.

(03.09.2018)

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.
Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.