Meldewesen seit 1. Juni 2021 dienstags und donnerstags geöffnet

Bürgerinnen und Bürger können den Sachbereich Meldewesen seit dem 1. Juni 2021 wieder ohne Terminvergabe besuchen. Die derzeitigen Öffnungszeiten finden Sie auf der Unterseite des Sachbereichs.

Der Einlass befindet sich derzeit an der rückwärtigen Gebäudeseite des Gemeindezentrums, genauer an der Tür T2 (Nähe Edeka). Dort sprechen Sie bitte nach Ihrem Eintreffen das Sicherheitspersonal an, um eine Wartemarke und den Kontakterfassungsbogen (pdf) zu erhalten.

Die Erfahrung der ersten Juni-Tage zeigte, dass das Besucheraufkommen fast durchgängig sehr hoch ist. Zur Steuerung des Besucherstroms reichen die Kolleginnen des Sachbereichs Markenkontingente an das Sicherheitspersonal aus.

Nicht auszuschließen ist, dass im Fall späten Erscheinens keine Marken mehr ausgegeben werden, um bereits vor Ihnen erfasste Vorgänge überhaupt abarbeiten zu können. In diesem Fall werden Sie gebeten, sich zur nächstfolgenden Sprechzeit einzufinden.

Bitte planen Sie ferner unbedingt ausreichend Wartezeit ein und verschieben melderechtliche, personalausweisrechtliche und passrechtliche Angelegenheiten, die nicht dringlich sind, nach Möglichkeit auf die Zeit nach Ferienbeginn! Die Kolleginnen tun das Menschenmögliche, um den verschiedenen Anliegen gerecht zu werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

(04.06.2021)

Folgende Sondertermine sind ausschließlich für Abholer ─ andere Anliegen werden nicht bearbeitet!

  • Montag, 21. Juni 2021, 9 bis 11 Uhr

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.