Modell einer Biogas-Kita überzeugte


(10.04.2014/rei)
Mit einem hervorragenden vierten Platz kehrten die Klassen 8 b und 8 c des Vicco-von-Bülow-Gymnasiums vom Finale des Wettbewerbs "Mission Energiesparen 2013/14" heim, das am Mittwoch in der Babelsberger Caligari-Halle stattfand. 500 Euro Preisgeld für die Klassenkasse spendierte der Organisator Erdgas Mark Brandenburg (EMB).

Energiespar-Modell für Kindergarten war gesucht

Die Aufgabe lautete: Baut das Modell einer Kita "Die kleinen Sparfüchse", die möglichst wenig Energie aus den öffentlichen Netzen verbraucht und den heutigen Stand der Technik widerspiegelt. 20 Klassen aus ganz Brandenburg nahmen an dem Wettbewerb teil. Die Gymnasiasten des Vicco-von-Bülow-Gymnasiums setzten den Energiespar-Gedanken mit Hilfe einer Biogasanlage um, die mit Abfällen der Kita und der Kommune "gefüttert" wird. Andere Teilnehmer forschten etwa zu den Themen Photovoltaik oder Erdwärme. Stromerzeugende Trampoline, wärmeverarbeitende Akkus und Schafwolle als Dämmmaterial die Fantasie der Schüler kannte keine Grenzen.

Wittstock triumphiert mit LED-Tapeten / Nachbar Kleinmachnow ebenfalls auf viertem Rang

Natürlich waren alle Teilnehmer auf ihre Art Gewinner. Ein Modell des Gymnasiums Wittstock überzeugte die aus Wirtschafts- und Medienvertretern gebildete Jury letztlich am meisten. Die Schüler aus der Prignitz hatten sich mit LED-Tapeten beschäftigt, die zur Beleuchtung genutzt werden können.
Mit dem gleichen Ergebnis wie die Stahnsdorfer Gymnasiasten ordneten sich übrigens die Achtklässler der Waldorf-Schule Kleinmachnow auf dem vierten Rang ein.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Veranstalters.

  • Test 1

  • Test 2

  • Test 3

Test 1

07.07
2020

14:00 - 18:00 Rentenantragstellung im Rathaus

Gemeindezentrum (Raum 2.07), Annastr. 3

angeboten durch: Frau Monika Wolff, ehrenamtlich tätige Versicherungsberaterin der Deutschen Rentenversicherung, Knappschaft Bahn-See

vorherige Anmeldung erbeten unter Tel. 03329 62748 oder 0173 5317593

afrWAETAE