Sicheres und selbstständiges Bewegen von Kindern auf dem Fahrrad

Um in seiner Stadt oder Gemeinde von A nach B zu kommen, ist das Fahrrad häufig das ideale Verkehrsmittel: Sauber, leise und schnell vorbei am Stau.

Das Aktionsbündnis "Kidical Mass" möchte im Rahmen eines bundesweiten Aktionswochenendes am 19. und 20. September 2020 auf mögliche Schwachstellen in Sachen Sicherheit und Komfort aufmerksam machen.

Vor allem aber möchten die Teilnehmer Kinder und Familien als Verkehrsteilnehmende sichtbar machen und zeigen, dass sich viele Familien eine fahrradfreundliche Kommune und damit auch mehr Freiräume und Lebensqualität wünschen.

Das sind die Forderungen der Aktion "Kidical Mass":

─ Sichere und selbstständig Bewegung für Kinder und Jugendliche mit dem Fahrrad in der Stadt
─ Ein für alle Menschen angstfreies Radfahren
─ Ein sicheres Schulradwege-Netz
─ Tempo 30 für sicheren Straßenverkehr innerorts

Aus vorgenanntem Anlass lädt der ADFC Stahnsdorf zu einer Radtour am Samstag, 19. September 2020, um 11 Uhr. Treffpunkt ist das Kriegerdenkmal auf dem Dorfplatz.

Für eine Teilnahme und eine optimale Planung melden Sie sich bitte bis zum 11. September 2020 mit einer kurzen E-Mail an den ADFC Stahnsdorf. Im Internet finden Sie weitere Informationen zur "Kidical Mass".

(10.09.2020 / mit Material ADFC Stahnsdorf)

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.