Jan: Das neue Jahr beginnt mit mehr direkter Demokratie

In eine Dekade, die von mehr direkter Demokratie geprägt sein soll, ließ Bürgermeister Bernd Albers die Gemeinde Stahnsdorf im Rahmen seines Neujahrsempfangs am Mittwochabend, 15. Januar 2020, starten.

Vor diesem Hintergrund kündigte er vor mehr als 80 Gästen an, dass ab Ende Januar die Bürgerbefragung zur Zukunft der Waldschänke starten wird. Entsprechende Schreiben mit lebenslang gültigen Zugangsdaten für das BSI-zertifizierte Wahlportal "Polyas" (bitte dauerhaft aufbewahren!) verlassen zum Monatsende das Haus.

Auch auf die weitere Ortsentwicklung ging Bürgermeister Albers in der 90-minütigen Veranstaltung ein. So erwähnte er, dass es im Frühjahr 2020 einen Wochenmarkt am Friedrich-Weißler-Platz geben wird. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits, genauere Informationen folgen zu gegebener Zeit.

In seiner Rede ging er außerdem auf die im laufenden Jahr und darüber hinaus zu meisternden Herausforderungen ein, etwa bei Kita- und Schulneubauten oder der Erstellung eines Integrierten Gemeindeentwicklungskonzeptes (INSEK).

(17.01.2020)

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.
Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.