L 77: Straßenbegleitender Radweg bei Güterfelde wird saniert

Sie sind hier: Startseite » Aktuell & Informativ » Verkehr & Baustellen » Straßenbaumaßnahmen » Abgeschlossen

Der Landesbetrieb Straßenwesen hat den Auftrag für die Sanierung des etwa 2,9 Kilometer langen Radwegs entlang der Landesstraße 77 zwischen dem Kreisverkehr L 77 / L 79 und dem Ortseingang Güterfelde erteilt. Unter anderem werden dort Wurzelaufbrüche beseitigt. Die Baumaßnahme soll schnellstmöglich nach dem Ende des derzeitigen Frostwetters beginnen und bis Mitte Juli 2023 dauern.

Während der Bauarbeiten wird die Höchstgeschwindigkeit zwischen den Kreisverkehren L 77 / L 79 (nahe Philippsthal) und Güterfelde (Abzweig nach Schenkenhorst) auf 50 Stundenkilometer reduziert, um den Radverkehr sicher auf der Straße führen zu können. Es wird um besondere Vorsicht in den betroffenen Streckenabschnitten und um Verständnis für die Einschränkungen gebeten.

(07.02.2023 / aktualisiert: 05.07.2023 / mit Material Landesbetrieb Straßenwesen)

Grafik: OpenStreetMap / Repro: Gemeinde Stahnsdorf

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.