Dreikönigssingen: Sternsinger sammeln für Kinder in Indonesien

Aus organisatorischen Gründen segneten die Sternsinger der katholischen Pfarrgemeinde in TKS, der Sanctissima Eucharistia, bereits einen Tag vor dem Dreikönigstag das Stahnsdorfer Gemeindezentrum. Die diesjährige 65. Aktion Dreikönigssingen steht unter dem Leitwort „Kinder stärken, Kinder schützen ­– in Indonesien und weltweit“.

Der Kinderschutz steht dabei ganz besonders im Fokus, denn weltweit leiden Kinder unter Gewalt. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt, somit jedes zweite Kind.

Gemeinsam mit Kantor Thomas Marin brachten die Sternsinger aus der Region am Donnerstagvormittag, 5. Januar 2023, den traditionellen Segensspruch "Christus mansionem benedicat ─ Christus segne dieses Haus" in Form eines Aufklebers am Eingang an.

Bürgermeister Bernd Albers und die Belegschaft des Rathauses empfingen die Kinder, nachdem dies in den vergangenen zwei Jahren pandemiebedingt nicht möglich war. Zuvor erschallten im noch weihnachtlich geschmückten Foyer bekannte Klänge wie "Ihr Kinderlein kommet".

Im Vorjahr hatten sich übrigens sich mehr als 8.400 Gemeinden und Gruppen deutschlandweit am Sternsingen beteiligt. Dabei wurden rund 38,5 Millionen Euro zusammengetragen, die üblicherweise auf mehr als 100 Projekte weltweit verteilt werden.

(05.01.2023 / mit Angaben vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger’ e. V.)

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.