Richtfest für das Werksgelände des gemeinsamen Bauhofs TKS

Gut elf Monate nach Baubeginn für den Tiefbau und sieben Monate nach der Grundsteinlegung wurde am 5. Oktober 2022 Richtfest auf dem künftigen Werksgelände für den Zweckverband Bauhof TKS gefeiert. Für den Sommer 2023 ist dort die Betriebsaufnahme geplant.

„Ich freue mich für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nun hoffentlich bald auf das moderne Werksgelände umziehen können“, sagt Bürgermeister Bernd Albers, der am Mittwoch gemeinsam mit seinen Amtskollegen Thomas Schmidt und Michael Grubert sowie der gesamten Bauhof-Belegschaft feierte.

An der Hamburger Straße 21 entstehen ein Verwaltungsgebäude mit Umkleide- und Sanitäranlagen für etwa 70 Mitarbeiter/-innen im Außendienst und acht Mitarbeiter/-innen der Leitungsebene. Außerdem wird eine Werkstatt für Fahrzeuge, Straßenbeleuchtung, Stadtmobiliar gebaut, ferner eine LKW-Halle mit 28 Stellplätzen sowie eine Waschhalle mit Außenwaschplatz.

Drei Transporterhallen mit 32 Stellplätzen und eine Halle zur Unterbringung der täglichen Arbeitsmittel für sieben Arbeitskolonnen sind ebenfalls Bestandteil des künftigen Areals. Eine Kalthalle für Maschinen und Geräte sowie zwei Leichtbauhallen als Ersatz für die eingesparte Schüttgutlagerhalle ergänzen das Ensemble.

Ein Kehrichtlager und sieben Lagerboxen für Schüttgüter sowie ausreichend Platz für Entsorgungscontainer gibt es ebenfalls auf dem Gelände. Parkplätze sind reichlich vorhanden: 49 für das Personal, darunter vier Elektroladeplätze und eine Anlage zur Abstellung von Zweirädern.

***

Die jeweiligen Beschlüsse zur Gründung eines gemeinsamen Zweckverbands Bauhof erfolgten 2019 in den Kommunalparlamenten Teltows, Kleinmachnows und Stahnsdorfs. Durch die Kommunalaufsicht genehmigt wurde diese Vereinbarung schließlich Ende November 2019.

Am 1. November 2020 nahm der Zweckverband am derzeitigen Sitz in Kleinmachnow seine Arbeit auf. Alle kommunalen Beschäftigten wurden in den Zweckverband aufgenommen ─ zum damaligen Zeitpunkt waren dies 56 Personen (heute: 70).

Da der Bauhof aus dem derzeitigen Verwaltungssitz in Kleinmachnow, Am Bannwald 1 a, perspektivisch auf jeden Fall ausziehen muss, machte man sich auf die Suche nach einem geeigneten Gelände, das schließlich an der Hamburger Straße 21 gefunden wurde. Die drei Verbandsmitglieder übernehmen vollständig die Finanzierung des Neubaus. Für den Baubetriebshof wendet jede Kommune 5,15 Millionen Euro auf.

(05.10.2022 / mit Material Zweckverband Bauhof TKS)

Eckdaten zum Neubau des Baubetriebshofes für den ZV Bauhof TKS

  • Auftrag zur Planung: Mai 2020

  • Beantragung der Baugenehmigung: 11.02.2021

  • Erhalt der Baugenehmigung: 29.07.2021

  • Errichtung des Baubetriebshofes durch Einzelaufträge (16 Baulose): 80 % europaweit, 20 % national ausgeschrieben

  • Baubeginn Tiefbau: 25.10.2021

  • Baubeginn Hochbau: 17.01.2022

  • Grundsteinlegung: 01.03.2022

  • Richtfest: 05.10.2022

  • Ursprüngliche Baukostenberechnung: 13,2 Millionen Euro ─ derzeitiger Kostenstand: 15,5 Millionen Euro

  • Kostentreiber: schlechter Baugrund und hohe statische Anforderungen; Teuerung aller Materialien, insbesondere von Beton, Stahl und Holz

  • Reduzierung des Bauvolumens um rund 2,5 Millionen Euro durch Entfall der Schüttgutlagerhalle, Müllbox, Einhausung Wildkühlzelle; Fahrradabstellanlage ist Eigenleistung des ZV mit etwa 300.000 Euro

  • Fördermittel für KfW-Standard 55 beantragt: Zuschuss von 650.000 Euro genehmigt

  • Beheizung durch Hackschnitzel (Abfallprodukt aus Wald- und Baumpflege)

  • Versickerung des Regenwassers auf dem Grundstück; ggf. Entnahme zur Bewässerung von Gehölzen

  • Vorbereitung für Installation von Fotovoltaik auf allen Flachdächern

KONTAKT

Zweckverband Bauhof TKS
Am Bannwald 1 a
14532 Kleinmachnow

Kontakt:
Frau Rennebarth (Geschäftsführerin)
Herr Brinkmann (Geschäftsführer)
Tel.: 033203 8491-10

E-Mail

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.