Wichtige Bauvorhaben: Stahnsdorf investiert in seine Zukunft

In ihrer Sitzung am 23. September 2022 beschloss die Gemeindevertretung die Aufnahme von Darlehen in Höhe von 24 Millionen Euro. Mit diesen Mitteln werden der Feuerwehr- und Schulneubau anteilig finanziert. Derzeit drehen sich bereits die Kräne für die neue Wache an der Annastraße und die neue Schule an der Mühlenstraße ─ mit der Entscheidung vom vergangenen Freitag können die Bauvorhaben nun weiter voranschreiten.

Beide genannten Vorhaben sind derzeit mit zusammen 35 Millionen Euro Gesamtbaukosten taxiert. Zu der beschlossenen Finanzierung von 24 Millionen Euro kommen weitere elf Millionen Euro an Eigenmitteln der Gemeinde hinzu, die für diese beiden wichtigen Projekte eingesetzt werden. Bürgermeister Bernd Albers dankte den Mitgliedern der Gemeindevertretung, die auf diese Weise Verantwortung für den Ort übernahmen.

(26.09.2022)

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Technisch notwendige Cookies sind aus rechtlichen und technischen Gründen grundsätzlich beim Besuch unserer Seiten aktiviert.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder diese zu deaktivieren, erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite.